Inneneinrichtung beim Neubau – mit diesen Kosten muss man rechnen

Inneneinrichtung Neubau

Dekorationselemente und die passenden Möbel finden, ein für Sie zugeschnittenes Einrichtungskonzept und eine individuelle Planung erstellen lassen, das ist bei vielen Möbelhäusern möglich. Außerdem empfehlen einige von ihnen, die Planung der Inneneinrichtung vor dem Garten zu planen. Denn dadurch lässt sich der Stil des Innenraums mit dem der Terrasse oder dem des Balkons verbinden und nach außen verlängern.

So sorgfältig wie die Hausbau Kosten geplant wurden, so ordentlich ist die Gestaltung des Innenraumes genauer der Einrichtung im Haus vorzubereiten. Auf was Sie beim Einrichtungsstil achten sollten und wie Sie Ihr Eigenheim wohnlich einrichten können, das erwartet Sie in diesem Artikel.

Der Einrichtungsstil und die Planung der Inneneinrichtung

Umziehen in eine andere Wohnung, die Möbel dabei vom einen in den anderen Ort mitnehmen, das sind Erfahrungen, die die meisten von uns bereits gemacht haben. Doch die neue Einrichtung des gesamten Neubaus zu verwirklichen, ist eine ganz andere Herausforderung und schnell fallen für eine Neueinrichtung Kosten zwischen 20.000 und 30.000 Euro an.

Der Stil der Einrichtung ist die erste Frage, die beantwortet werden muss. Als Beispiel sei hier die Einrichtung eines altmodischen Stiles, das durch holz betont wird, zu nennen, das in einem Betonbau steht. Das mag ein starkes Szenario sein, es verdeutlicht aber die klare Linie und die Einhaltung des jeweiligen Stiles des Baues, das eingehalten werden sollte.

Die Farbgestaltung

Sind Sie sich einmal über die Wirkung Ihres Neubaues bewusst, dann ist der nächste Schritt die Gestaltung der Farbe. Hier ist der Grundton entscheidend, dieser sollte sich mehr oder weniger in den meisten Einrichtungen im Innenraum finden lassen. Ein schönes Bild gibt das Inventar ab, das aus Sicht der Farbfamilie mit der restlichen Einrichtung im Einklang steht. Was jedoch nicht bedeutet, dass keine besonderen Farbakzente gesetzt werden dürfen. Ein oft vernachlässigter Bereich, wenn es um die Farbkonzeption geht, ist die Wand-, Decken und Bodengestaltung. Hier ergeben sich tolle Möglichkeiten, die den Gesamteindruck des Neubaus verändern und Akzente schafft. Doch bei aller Gestaltungsfreude sollte auf die Tauglichkeit der Beläge geachtet werden, vor allem dann, wenn Kinder und Haustiere Teil der Familie sind.

Die finanzielle Auswirkung der Neueinrichtung

Die Größer der Position, die die Gestaltung des Innenraumes ausmacht, ist meist so hoch, dass sie in die Planung der Gesamtfinanzierung einberechnet werden sollte. Besonders wenn es um die komplette Neueinrichtung der eigenen vier Wände geht. Bedenken Sie aber, dass nicht jedes alte Möbelstück, das Sie aus der alten Umgebung besitzen, weggeworfen werden muss. Liebgewonnene Stücke sind meist mühelos in den neuen Räumen integrierbar und können diesen eine besondere Note geben. Wer Geld sparen möchte, kann außerdem in Möbelgeschäften, in denen gerade ein Räumungsverkauf stattfindet, Schnäppchen finden.

Zu guter Letzt gibt die Lichtkonzeption des neuen Eigenheims die letzte Note und rundet die Gestaltung ab. Neben der praktischen Notwendigkeit ist hier auch Raum für die Entfaltung weiterer Designideen.

André Müller
Scroll to Top