Der Flur als Visitenkarte einer Wohnung

Im Flur entscheidet sich, wie der erste Eindruck in der Wohnung ausfällt. Er gilt zu Recht als Visitenkarte einer Wohnung, denn beim Betreten fällt der Raum als Erstes ins Auge. Nachfolgend kommen gute Tipps, wie der Flur praktisch und ansprechend eingerichtet und ihm Charme verliehen wird.

Passende Möbel für den Flur auswählen

Der Flur lässt beim Öffnen der Tür oder beim Betreten eine Menge über die übrige Wohnung erahnen. Er spiegelt den Stil und das Wohnverhalten wider, sodass seine Bedeutung nicht unterschätzt werden sollte. Bei Möbel-Eins gibt es moderne Dielenschränke in unterschiedlichen Ausführungen, die für einen guten ersten Eindruck sorgen und mit denen der Flur stilvoll eingerichtet wird. Die Kompaktgarderoben eignen sich auch bei begrenztem Platzangebot. Hinter den Türen sowie in den Schubladen können verschiedene Kleidungsstücke wie Jacken, Hüte und Schals sowie Alltagsgegenstände wie Regenschirme und Taschen ordentlich aufbewahrt werden. Grundsätzlich sollten nicht verschiedene Möbel im Flur untergebracht werden, denn sie bringen Unruhe in den Raum. Sorgfältig ausgewählte, aufeinander abgestimmte Wohnaccessoires wie Garderobenleisten und Wandspiegel ergänzen die Möbel optimal und runden das Gesamtbild ab.

Den Flur mit den passenden Farben gestalten

In viele kleine, schlauchförmige Flure gelangt kein Tageslicht hinein. Doch selbst mit wenig Platz lässt sich ein enger Eingangsbereich in einen attraktiven, einladenden Raum verwandeln. Sehr wichtig ist die gewählte Wandfarbe. Mit hellen Tönen entsteht eine freundliche Atmosphäre und der Raum wird optisch geweitet. Horizontale Streifen und Spiegel haben den gleichen Effekt. Bei einem quadratischen, lichtdurchfluteten Flur kann bei der Auswahl der Farben auch Mut bewiesen werden. Eine hübsche Garderobe kann durch eine farbige Wand sehr schön in Szene gesetzt werden. Mithilfe attraktiver Farben oder Tapeten kann jeder Flur aufgewertet werden. Eine gelungene Wandgestaltung verströmt einen repräsentativen Charakter und wirkt einladend. Wenn die freien Wandflächen schmal sind, sollten keine großflächigen Muster gewählt werden. Allgemein empfiehlt es sich bei Mustertapete, lediglich eine Wand im Flur damit zu tapezieren. Neben den Wandfarben oder Tapeten ist es auch möglich, durch einen Läufer oder Teppich den Flur farblich freundlich zu gestalten.

Was gibt es bei der Fußboden- und Lichtgestaltung zu beachten?

Durch den Flur müssen alle tagtäglich und vielleicht auch ab und an mit Straßenschuhen. Im Winter befindet sich daran noch der Schnee. Der Fußboden sollte daher robust und einfach zu reinigen sein. Hier sind widerstandsfähige Fliesen ideal, die bezüglich der Hygiene, Pflege und Haltbarkeit punkten. Lange Dielen strecken den Raum optisch. Gelangt in den Flur ausreichend Tageslicht, darf der Boden auch dunkel sein. Mangelnde Ausleuchtung sorgt im Flur für eine triste Atmosphäre. Die Beleuchtung sollte auf die Größe und Möbel des Flurs abgestimmt sein. Gut geeignet ist, wie auch in anderen Räumen, eine Kombination aus direkten und indirekten Lichtquellen. Letztere können beispielsweise hinter der Garderobe oder Spiegeln angebracht werden. Grundsätzlich sollte der gesamte Raum ausgeleuchtet sein, denn düsteren Ecken verkleinern den Flur optisch. Mit einzelnen Lichtspots können dekorative Details wie Fotos oder Bilder in Szene gesetzt werden.

Zusammenfassung

Wenn Besuch kommt, ist der Flur üblicherweise das Erste, was er von der Wohnung sieht. Der Eingangsbereich ist das Aushängeschild und sollte daher bei der Einrichtung und Gestaltung nicht vernachlässigt werden. Geschmackvolle funktionale Dielenmöbel helfen dabei, den Eingangsbereich optisch ansprechend und gemütlich zu gestalten, sodass sich die Gäste sofort willkommen fühlen. Mit einer hellen Farbe entsteht ein freundlicher, einladender Raum, der Wärme und Behaglichkeit ausstrahlt. Der Fußboden sollte sehr robust und leicht zu reinigen sein. Daneben kann auch mit der passenden Beleuchtung ein Flur ansprechend gestaltet werden.

Ähnliche Artikel
Immer mehr Arbeitgeber ermöglichen das zeitweise Arbeiten von Zuhause. Das hat viele Vorteile, erfordert aber
Aquarien bedeuten für viele Menschen Ruhe und Natur, Freude an Tieren und eine einmalige Faszination.
Ob eine komplette Renovierung ansteht, oder einfach nur eine Veränderung erfolgen soll: mit Bordüren kann